Polizei endeckt Babyleiche in Grefrath

Nach dem Fund eines toten Säuglings in einer Wohnung am Niederrhein haben Polizei und Staatsanwaltschaft Ermittlungen wegen Verdachts auf Kindstötung aufgenommen.

Wie das Baby starb, ist noch vollkommen unklar.

In Grefrath kam eine junge Mutter mit Unterleibsschmerzen und Blutungen in ein Krankenhaus. Bei der Untersuchung stellten die Ärzte fest, dass die Frau (23) erst vor Kurzem entbunden hatte. Der Anfangsverdacht deutet auf eine Kindstötung hin. Die Todesursache des Babys soll am Freitag geklärt werden.

Die 23 jahre alte Mutter konnte wegen ihres Gesundheitszustands bisher nicht von der Polizei vernommen werden.


Beliebt

VERBINDEN