Mega-Vertrag! Alonso bleibt bei McLaren

Doch nach dem Wechsel des britischen Traditionsteams zu Renault, den Alonso stark vorangetrieben hat, bleibt nun auch der Ex-Champion an Bord. Alonso verbinden mit Renault seine beiden WM-Titel aus den Jahren 2005 und 2006.

Alonso fährt seit 2015 zum zweiten Mal für McLaren, die Partnerschaft war bisher allerdings nicht von Erfolg gekrönt. Das berichten "Auto Bild Motorsport" und "Sport Bild". Wir weisen darauf hin, dass es sich hierbei nicht um die Meinung von boerse-express.com handelt. Offiziell verkündet werden soll die Vertragsverlängerung bereits am Rande des Grand Prix der USA (Sonntag, 21.00 Uhr/RTL und n-tv.de Liveticker) in Austin/Texas. McLaren war mit Honda-Antrieb im Heck in den vergangenen Jahren hinter den Erwartungen geblieben.

Zur neuen Saison konnte McLaren Renault als Motorenpartner gewinnen.


Beliebt

VERBINDEN