Großeinsatz der Bochumer Feuerwehr: Scheune steht komplett in Flammen

Mittlerweile wurde etwa die Hälfte der rund 2000 Kubikmeter Stroh und Heu aus der Scheune entfernt und auf einer benachbarten Wiese abgelöscht. Bei den Löscharbeiten hat sich eine Feuerwehrfrau leicht verletzt.

Die Feuerwehr Bochum war seit dem Mittwochabend in Bochum-Stiepel im Einsatz. Im Bereich Stiefel kann es zu Geruchsbelästigungen durch den Brandrauch kommen. Das 40 mal 15 Meter große Gebäude brannte in voller Ausdehnung.

Ein Übergreifen des Feuers auf andere Gebäude des Bauernhofes konnte der Löschzug verhindern. Um 22 Uhr meldete die Feuerwehr, dass der Brand unter Kontrolle sei. Seit dem Abend versuchen sie, das Feuer endgültig zu löschen. Die Feuerwehr rechnete damit, dass die Nachlöscharbeiten noch über mehrere Stunden andauern.


Beliebt

VERBINDEN