Google Files Go: Ein smarter Dateimanager für Android

Derzeit steht die App nur in einer geschlossenen Beta-Version zur Verfügung, sie kann aber direkt bei APK Mirror heruntergeladen und frei verwendet werden.

Google arbeitet offenbar an einer neuen Schnittstelle, mit der sich Daten schneller zwischen zwei Android-Smartphones austauschen lassen.

Zwar wurde "Files Go" noch nicht offiziell vorgestellt, doch der Dateimanager war gestern bereits kurze Zeit im Google Play Store gelistet. Wer möchte, kann sie dennoch schon herunterladen. Dieser hört auf den Google Files Go und ist aktuell in die Beta gestartet.

Wenn es etwas gibt, wo Google mit Stock Android definitiv noch Nachholbedarf hat, dann ist dies ein brauchbarer Datei-Manager. Denn wie das italienische Portal TuttoAndroid laut AndroidPolice berichtet, handelt es sich bei der Applikation tatsächlich um einen Dateimanager - wenn auch nicht um einen gewöhnlichen. Darüber hinaus stellt Files Go jedoch vor allem diverse Infokarten bereit, die den Nutzer aktiv auf Optimierungspotenzial hinweisen sollen.

Schon bei Aufbau und Funktionsweise unterscheidet sich Files Go deutlich von den meisten anderen Datei-Explorern, die es auf der Android-Plattform gibt.

Je nach Bedarf können Sie sich einfach nur Ihre Dateien sortiert nach Kategorien und Quellen anzeigen lassen oder direkt den smarten Assistenten von Google nutzen, um doppelte Dateien und ungenutzte Apps anzuzeigen.

Auch eine Übersicht über Apps, die nicht oder nur selten genutzt werden, bietet Files Go an. Ferner lässt sich die Überwachung der genutzten Apps aktivieren, hier bekommt der Nutzer dann angezeigt, welche Apps er nicht nutzte, sodass man unter Umständen diese ja löschen könnte. Einige Nutzer klagen über Probleme beim Dateitransfer oder Abstürze.


Beliebt

VERBINDEN