Luftwaffe gab Akte von Texas-Täter wohl nicht ans FBI

Laut Bundespolizei gab es in Datenbanken der Sicherheitsbehörden keine Hinweise darauf, dass es dem Mann verboten war, Waffen zu kaufen.

Der 26-Jährige hatte am Sonntag in einer Baptistenkirche in dem kleinen Ort Sutherland Springs nahe San Antonio das Feuer eröffnet und 26 Menschen getötet. Kelley hatte für mehrere Jahre in der Luftwaffe gedient. Der mutmaßliche Täter, Devin Patrick Kelley, war bereits 2012 militärgerichtlich wegen Angriffen auf Frau und Kind verurteilt worden. Der Schütze flüchtete nach der Tat mit einem Wagen und wurde später mit drei Schusswunden tot aufgefunden. Diese Frau hat demzufolge gelegentlich die betroffene Kirche besucht.


Beliebt

VERBINDEN