So löschen Sie WhatsApp-Chats ganz ohne 7-Minuten-Limit

Der Empfänger bekommt dann zwar angezeigt, dass die Nachricht gelöscht wurde, den Inhalt sieht er jedoch nicht.

Seit kurzem gibt es bei WhatsApp eine Funktion, mit der es möglich ist, bereits versendete Nachrichten im Nachhinein zu löschen.

© oe24.at/digital Wenn die Löschfunktion funktioniert, kann sie sehr praktisch sein. Länger dürfte eine versendete Mitteilung ohnehin nicht "ungelesen" bleiben. Mit einem Trick kannst Du diese Dauer aber aushebeln, doch dazu später mehr. Damit Du in WhatsApp eine Nachricht löschen kannst, musst Du schnell handeln: Einerseits darf die Nachricht von Deinem Gegenüber noch nicht gelesen worden sein. Halte in der Unterhaltung die Nachricht gedrückt, die Du löschen möchtest.

Merken Sie sich die Uhrzeit, zu der Sie die Nachricht verschickt haben.

Nutzer müssen dafür einfach lange auf eine Mitteilung drücken, unter den erscheinenden Optionen "Löschen" wählen und nach Auswählen des Papierkorbs im folgenden Untermenü "Für alle löschen" auswählen. Doch das geht nur in den ersten sieben Minuten nach dem Senden. Versetze jetzt Dein iPhone oder Android-Smartphone in den Flugmodus und schließe WhatsApp vollständig.

► Datum und Uhrzeit in den Handy-Einstellungen auf einen Zeitpunkt vor dem Versand der Nachricht einstellen. Öffne jetzt WhatsApp und lösche die Mitteilung über den bekannten Weg.

Sie erhalten nun die Nachricht "Du hast diese Nachricht gelöscht" - ebenso wie Ihr Kontakt. Nach diesem Vorgang kannst Du Deine Systemzeit wieder auf den aktuellen Stand bringen.


Beliebt

VERBINDEN