Lena Meyer-Landrut sagt Tour und Album ab

Damit haben ihre Fans wohl nicht gerechnet: In einem Youtube-Video hat sich Lena-Meyer Landrut überraschend zum Stand ihres neuen Albums geäußert. Die Song Contest-Gewinnerin sagte jetzt alles ab.

Sängerin Lena Meyer-Landrut 2017 in Berlin beim Modefestival Bread & Butter. Manch andere bringen in derselben Zeit vielleicht gerade mal ein oder zwei Longplayer zustande. Die angekündigte Platte sollte noch dieses Jahr erscheinen und Anfang 2018 mit einer Tour promotet werden.

Doch daraus wird nichts.

Ihre Fans müssen jetzt ganz stark sein ...

"Ich hab' mich einfach nicht wohl gefühlt, hab' mich nicht sicher gefühlt, hatte das Gefühl, dass das, was ich bis zu diesem Zeitpunkt gemacht habe, einfach nicht richtig ist". "Es war ein wilder Prozess mit vielen Gefühlen und Gedanken". Am Ende zähle für sie, "dass ich Musik machen möchte, die ich liebe, die ehrlich ist und Musik machen möchte, die mir aus dem Herzen spricht, damit ich das auch mit euch teilen kann". "Leider hat das zur Folge, dass die Tour im Februar wenig Sinn macht".

So steckt sie momentan mit ihrem neuen Album in einer "kreativen Krise" und sagt ihre Tour für 2018 und das geplante neue Album ab. Die Konzerte im kommenden Jahr, auf denen das neue Album eigentlich vorgestellt werden sollte, würden deshalb erst einmal abgesagt, so Lena. Bereits gekaufte Tickets behalten jedoch ihre Gültigkeit oder können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, wie "Promoters Group Munich" verlauten lässt.

Doch wenigstens einen kleinen Trost für Lenas Fans gibt es auch: Die aktuelle Tournee der ESC-Siegerin, die sie im Dezember in sechs deutsche Städte führen wird, ist nicht betroffen.

Im Oktober vergangenen Jahres begann die Sängerin mit den Arbeiten an ihrem neuen Album.


Beliebt

VERBINDEN