Drei Preise für Shawn Mendes

In fünf Kategorien war Shawn Mendes nominiert, drei Preise durfte er am Ende mit nach Hause nehmen.

Der Kanadier Shawn Mendes dominiert die MTV EMAs in London. Und die hatte bei den MTV Europe Music Awards am Sonntag gleich dreimal Grund zum Jubeln. Neben der Auszeichnung als Bester Künstler gewann der 19-jährige Kanadier auch in den Kategorien Bester Song ("There's Nothing Holdin' Me Back") und "Biggest Fans". Hierbei entschied in der Woche vor den Europe Music Awards die Anzahl von Hashtags in den sozialen Medien Twitter und Instagram.

Für die Beste Popmusik wurde die kubanische Sängerin Camila Cabello ausgezeichnet.

Überraschend gewann Eminem den Preis als bester Hip-Hop-Künstler.

Die andere große Überraschung des Abends: Der preisverwöhnte US-Star Taylor Swift (27, "Reputation") ging trotz fünffacher Nominierung komplett leer aus.

Der Preis für das Beste Video ging an US-Rapper Kendrick Lamar (30) für "Humble". Der britische Sänger Ed Sheeran, derzeit in Asien auf Tournee, wurde als Bester Live-Künstler geehrt, die britische Sängerin Dua Lipa als Beste Newcomerin. Die irische Band U2 wurde indes als "Global Icon" ausgezeichnet.

Shawn Mendes hat bei den MTV Europe Music Awards ordentlich abgeräumt. Er ehrt Musiker aus der ganzen Welt in verschiedenen Kategorien und wird jedes Jahr an einem anderen Ort verliehen. "Ich weiß nicht, wie ich den (Preis) bekommen konnte, ich habe ja seit einigen Jahren kein Album herausgebracht", sagte der Rapper, der die Show mit seiner neuen Single "Walk on Water" eröffnet hatte.


Beliebt

VERBINDEN