Özdemir verlangt von Union und FDP mehr Bewegung

Er verlangte "eine deutliche Bewegung auf uns zu" und riet allen, die verbliebene Verhandlungszeit "von nun an konstruktiv zu nutzen".

Parteichef Özdemir sagte der "Bild am Sonntag", die bisherigen Ergebnisse genügten bei weitem nicht. Bei der Europa-, Außen- und Innenpolitik, beim bezahlbaren Wohnen, bei guter Arbeit, der Verkehrs- und Agrarwende spüre man keinerlei Entgegenkommen. Die Jamaika-Parteien wollen bis kommenden Donnerstag ihre laufenden Sondierungen abschließen und mögliche Koalitionsverhandlungen prüfen.


Beliebt

VERBINDEN