Prinz Harrys Freundin Meghan Markle vor Ausstieg aus "Suits"

Los Angeles. Seit sechs Jahren verkörpert Meghan Markle eine Anwältin in der Fernsehserie "Suits".

Der Vertrag von Meghan Markles laufe nach der siebten Staffel aus, und sie plane nicht, ihn zu verlängern, berichteten "Deadline.com" und "Hollywood Reporter" am Montag. Gemeinsam mit Markle soll auch ihr Kollege Patrick J. Adams aus der Show aussteigen.

Schließlich befindet sich die Schauspielerin seit 2016 offiziell in einer Beziehung mit dem britischen Prinz Harry, was die Boulevardpresse recht schnell zu Hochzeits-Spekulationen verleitete. Nachdem sich das Paar im September bei den "Invictus Games" in Toronto zum ersten Mal öffentlich turtelnd zeigte, brodelt die Gerüchteküche um Verlobung und Hochzeit immer heftiger.

Während der Sender USA momentan noch überlegt, ob es eine 8. Staffel geben wird, sollen die beiden über einen Ausstieg nachdenken.

Noch ist nicht bekannt, wie der Ausstieg der beiden Schauspieler in "Suits" aufgefangen wird. Das passiert allen langlebigen Serien und die Leben von Schauspielern bleiben nicht stehen.

Mehr Promi-News gibt's auf BILD Facebook - jetzt folgen!


Beliebt

VERBINDEN