Bayern: Mann stirbt bei Verkehrsunfall auf A 7

Bei einem Überholmanöver eines Lastwagens hat es auf der Autobahn 7 in Unterfranken am Dienstag einen schweren Unfall mit einem Toten gegeben. Drei weitere Menschen wurden verletzt, einer davon schwer. Die Unfallaufnahme erfolgt durch die Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck. Ein Lkw war vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen gewechselt. Als der Lkw zu weit nach links geriet, kam es zur Kollision mit einem Pkw.

Durch den Zusammenstoß wurde die rechte Fahrzeugseite des Mercedes aufgerissen. Ein weiterer Pkw wurde durch herumfliegende Trümmerteile beschädigt.

Um kurz nach fünf heute Nachmittag ist das Auto auf den Laster aufgefahren, Der Beifahrer ist noch an der Unfallstelle gestorben, der Fahrer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus geflogen werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt ist auch ein Sachverständiger in die Ermittlungen mit eingebunden. Der Verkehr wird von den Einsatzkräften an der Anschlussstelle Bad Kissingen / Oberthulba abgeleitet.


Beliebt

VERBINDEN