Kettenbrief im Umlauf H&M bestätigt - Gutscheine auf Whatsapp sind nicht echt

Betrügerische Werbung per E-Mail, SMS, Whatsapp und Telefon können die Folge sein. Dieses Mal hat es das Modeunternehmen H&M getroffen.

Gegenüber unserer Redaktion bestätigte das Unternehmen nun, dass es sich bei den kuriosen 250-Euro-Gutscheinen zum 70-jährigen Jubiläum um eine Falschmeldung handelt, wie das Portal "onlinewarnungen.de" zuvor bereits vermutete.

Der Link in der Nachricht leitet WhatsApp-User weiter auf eine Internetseite, auf der fünf Fragen beantwortet werden sollen. Erst danach würde der Gutschein angeblich aktiviert werden.

Die Crux: Die User werden außerdem dazu aufgefordert, den Gutschein - wie einen Kettenbrief - an 15 weitere Nutzer aus ihrem Telefonbuch zu schicken. Ein kleiner Trost: Gewinnspiele gibt es, allerdings nur auf der offiziellen Facebook- und Webseite von H&M.


Beliebt

VERBINDEN