Zwei Leichtverletzte in Berlin | Seat bei Kreuzungs-Crash auf Seite geschleudert

Berlin - Bei einem Kreuzungs-Crash in Berlin wurde ein Seat in der Nacht zu Mittwoch auf die Seite geschleudert!

Der Unfall ereignete sich gegen 23.30 Uhr nicht unweit des Alexanderplatzes. Durch den heftigen Aufprall wurde ein Fahrzeug auf die Seite geschleudert und versperrte zeitweise die Straße und den Straßenbahnverkehr.

Mit Hilfe der Feuerwehr wurde das Unfallauto wieder auf alle vier Räder gehoben.

Nach TAG24-Informationen erlitten die beiden Autofahrer leichte Verletzungen.

Die genaue Unfallursache ist noch unklar.


Beliebt

VERBINDEN