Schimmelpilze und Antibiotikum entdeckt: Real und Rewe rufen Produkte zurück

Deshalb ruft Rewe vorsorglich die Tiefkühlpakete bundesweit zurück. Deshalb ruft Rewe die "ja!" In einzelnen Proben wurden Antibiotikarückstände gefunden.

Die rohen Garnelen (Litopenaeus vannamei) kommen aus einer Aquakultur (eine intensive Teichwirtschaft) in Vietnam (Farmregion Ca Mau).

Nach dem Fund von Antibiotikum-Rückständen in einzelnen Proben ruft Rewe "ja!" Betroffen sei das Produkt mit den Daten EAN 4388840222964 sowie MHD 14.04.2019 mit Los VN 786V 088, teilte das Unternehmen mit. Kunden, die bereits ein Produkt erworben haben, können dies selbstverständlich auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihrem Markt zurückgeben.

Warum sollten Sie die Garnelen nicht verzehren?

. REWE bedauert den Vorfall.

Außerdem teilte der Lebensmittelhändler Real am Mittwoch mit, dass die Firma Le Antichi Bonta di Calabria den Artikel "Feigen aus Kalabrien" vorsorglich zurückruft. Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) schätzt, dass etwa ein Viertel der Welt-Nahrungsproduktion Mykotoxine enthalten. Der Kaufpreis wird Ihnen erstattet. Bei Fragen können sich Kunden an diereal-Servicenummer 0800 503 5418 wenden.


Beliebt

VERBINDEN