Jahre später: Polizei nimmt Verdächtigen in Mordfall dank DNA-Spur fest

Bislang war dieser Mordfall ungelöst.

Der heute 61 Jahre alte Mann soll die Frau getötet haben.

Die 23-Jährige war am 9. Mai 1987 von Angehörigen tot in ihrer Wohnung in Lohmar entdeckt worden - offenbar nach einem Einbruch. Die Polizei war von einem Raubmord ausgegangen, sie hatte aber keinen Tatverdächtigen ermitteln können.

Der Mann wurde bereits wegen zwei Morden aus dem Jahr 1988 zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Nun wurde gegen den 61-Jährigen erneut Haftbefehl erlassen.

Schon damals war er im Visier der Ermittler, jedoch konnten sie ihn nicht überführen. Der Beschuldigte hat Beschwerde eingelegt, über die ein Gericht entscheiden muss.


Beliebt

VERBINDEN