Das sagt Victoria Swarovski zum "Let's Dance"-Eklat"

Die Fans sind sauer: Ab der kommenden Staffel wird nicht mehr Sylvie Meis, sondern Victoria Swarovski an der Seite von Daniel Hartwich, 39, durch "Let's Dance" führen. Nach dem Streit zwischen RTL und der Holländerin meldet sie sich jetzt auch zu Wort. Ersetzt wird die schöne Blondine durch die fünfzehn Jahre jüngere Victoria Swarovski. Über die Gründe des Rauswurfs gab es Streit zwischen der Niederländerin und dem Sender, das lassen zumindest die offiziellen Statements erahnen. Während Sylvie behauptete, dass ihre mangelnden Deutschkenntnisse der Grund für das Show-Aus waren, dementierte RTL diese Behauptung vehement.

Dass ausgerechnet Kristallerbin und "Let's Dance"-Siegerin Victoria Swarovski die Nachfolge antritt, kam bei vielen nicht gut an. Zwischen unserer Freundschaft ändert all das rein gar nichts", betont die Schmuckhersteller-Erbin nun im Gespräch mit der Zeitschrift "Gala". "Es sollte klar sein, dass ich mit meiner TV-Karriere noch nicht abgeschlossen habe", sagte die 39-Jährige. "Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich mir in diesem Moment vor allem eines denke:, Watch me, jetzt erst recht!'" Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass sie enttäuscht ist. Und ich kann auch verstehen, dass einige Fans ihren Frust an mir auslassen. "Sylvie und ich wissen aber beide, dass es nicht meine Schuld war".


Beliebt

VERBINDEN