IPhone X - Laut Consumer Reports schlechter als das iPhone 8

Wer sich ein iPhone X zulegt, sollte darauf besonders gut aufpassen. Zu ähnlichen Ergebnissen kamen bereits in den vergangenen Wochen durchgeführte Tests, das iPhone X wurde dabei unter anderem von einem Versicherer als "Hochrisiko-Gerät" klassifiziert. In der Liste der Top 10 reihen die Tester das iPhone X zwar auf Platz 9 ein, gleichzeitig sei das neue Smartphone aber schlechter als das iPhone 8 oder iPhone 8 Plus. Bei einem Labortest in einer Fall-Trommel, bei dem das Gerät immer wieder aus eine Höhe knapp 80 Zentimeter fallen gelassen wurde, fiel das Gerät durch. Natürlich hängt die Laufzeit der Akkus stets sehr eng mit der Benutzung der Geräte zusammen und die persönlichen Erfahrungen dürften leicht differieren, eine Negativbewertung des iPhone X können wir hier nicht nachvollziehen.

Die Fall-Tests werden insgesamt nicht so stark bewertet, doch das iPhone X zeigte auch eine recht geringe Akkulaufzeit.

Korrekterweise müssen wir aber anmerken, dass die amerikanischen Warentester das iPhone nicht mit seinen Vorgängern vergleichen, sondern das Samsung Galaxy S8 als Referenz heranziehen. Insgesamt ist das iPhone X in diesem Bereich schlechter als die meisten von Consumer Reports empfohlenen Smartphones.

Die beiden Modelle liegen in der Rangliste von Consumer Reports immerhin auf Platz 3 und 4, hinter den S8-Smartphones von Samsung. Consumer Reports weisen auch noch darauf hin, dass das iPhone 7 vielleicht ebenfalls noch eine viel günstigere Alternative zum iPhone X wäre.


Beliebt

VERBINDEN