Lidl verkauft Bahnkarten zu Discounter-Preisen

Die Tickets sind sowohl in den Filialen des Discounters wie auch in dessen Online-Shop erhältlich. Für 49,90 Euro erhalten Lidl-Kunden zwei einfache Fahrten im Fernverkehr, also für ICEs, ICs und ECs. Die Tickets werden demnach verkauft, solange der Vorrat reicht. Der Reisezeitraum ist vom 8. Januar bis zum 27. März 2018 - außer freitags. Einige Lidl-Kunden konnten die Bahntickets erst später am Tag kaufen. Wie viele Tickets die Bahn anbietet, teilte sie nicht mit. Die Nachfrage ist regelmäßig sehr hoch, deswegen sollten sich Interessierte sputen. Außerdem dürfen von einer Person maximal fünf Tickets erworben werden. Diese müssen vor Fahrtantritt und spätestens bis zum 27. März 2018 auf der Website der Bahn eingelöst werden.

Einschränkung: Das Lidl-Ticket gilt nicht für Fahrten am Freitag. Somit lassen sich etwa auch die Nacht-ICE zwischen den großen Städten buchen. Eigene Kinder und Enkel bis einschließlich 14 Jahren reisen hingegen kostenlos mit, müssen bei der Einlösung des Ticketcodes aber angegeben werden. Wer allerdings mit dem Ticket bereits am Donnerstag startet, darf die Fahrt bis Freitagmorgen 10 Uhr abschließen. Eine Zugbindung gibt es nicht, aber eine Buchungssperre, um überfüllte Züge zu verhindern. Sie kostet 4,50 Euro zusätzlich.

Wer ein günstiges Ticket erwirbt, muss auf ein paar Konditionen achten. Bahnfahrer würden so rund 20 Euro sparen.


Beliebt

VERBINDEN