U2 live in der U2: Bono wird in Berlin zum Straßenmusiker

Die Musik-Chefin des Radiosenders, Anja Caspary, sprach von rund 120 Menschen, die in dem Wagen standen, der die Musiker, Fans und Medienvertreter vom U-Bahnhof Olympiastadion zum U-Bahnhof Deutsche Oper chauffierte. Plätze dafür hatten u. a. "Radioeins" verlost.

Verantwortlich für die Aktion war das Label Universal Music.

Die beiden von der Band "U2" promoten auf witzige Art ihr am 1. Dezember erschienenes neues Album "Songs of Experience" und beantworten dafür allerhand Fragen im Untergrund. Es ist das 14.

Frontman Bono und Gitarrist The Edge haben an einer Haltestelle vor der -wie könnte es anders sein- U2 gespielt.

Die BVG übertrug die Fahrt über Facebook Live, hatte allerdings Probleme mit der mangelhaften Netzabdeckung ihrer eigenen U-Bahn-Schächte und musste die Übertragung wiederholen.


Beliebt

VERBINDEN