Donezk-Trainer Paulo Fonseca tritt als Zorro vor die Presse

Trainer Paulo Fonseca feiert die Qualifikation für das Champions-League-Achtelfinale mit dem ukrainischen Meister Schachtjor Donezk mit einer ungewöhnlichen Maßnahme. Der 44-Jährige löste damit ein Versprechen ein, das er zu Halloween gegeben hatte: "Wenn wir weiterkommen, dann erscheine ich als Zorro zur Pressekonferenz". Mit schwarzem Hut, schwarzer Maske und Umhang verkleidet sagte Paulo Fonseca am Mittwoch, dies sei die fröhlichste Pressekonferenz seiner Karriere.

"Ich denke, nicht nur die Schachtjor-Fans, sondern alle Ukrainer können stolz auf unser Team sein". Donezk hatte sich als Zweiter der Gruppe F für das Achtelfinale qualifiziert, City stand schon vorher als Gruppensieger fest. "Ich bin sehr froh". Der Börse Express übernimmt keinerlei Haftung.


Beliebt

VERBINDEN