Erstes Mal in der K.-o.-Phase: Fünf englische Klubs

Mit dem Ende der Gruppenphase in der Champions League Gruppenphase richtet sich der Fokus der qualifizierten Teams auf die Auslosung des Achtelfinales, die am kommenden Montag vorgenommen wird.

Dass auch Titelverteidiger Real Madrid, Juventus Turin und der FC Chelsea "nur" als Gruppenzweite weitergekommen sind und diese Teams den Münchnern frühestens im Viertelfinale zugelost werden können, ist bei dieser Qualitätsdichte ein schwacher Trost.

"Wir sind immer noch der FC Bayern", sagte ein leicht pikierter Thomas Müller, nachdem man ihn auf die Stärke von Gruppengegner Paris St. Germain angesprochen hatte.

Das Quintett im Achtelfinale kommt aus der Premier League: Chelsea, Liverpool, Manchester City, Manchester United und Tottenham Hotspur ziehen in die nächste Runde ein. Die weiteren möglichen Gegner der Bayern heißen AS Rom und Besiktas Istanbul. Ebenfalls als Gruppenzweiter qualifiziert, würde ein harter Gegner warten. Dabei treffen jeweils ein Gruppenerster und ein Gruppenzweiter aufeinander. Bei der Ziehung der Paarungen in der ersten K.o. Die Hinspiele werden am 13. und 14. sowie 20. und 21. Februar 2018, die Rückspiele am 6. und 7. sowie 13. und 14. März 2018 ausgetragen.


Beliebt

VERBINDEN