Quotenkrise bei "Schlag den Henssler" - jetzt greift ProSieben ein

Die nächste Schlag den Henssler-Folge wird am 16.12.2017 ausgestrahlt. Über die Kandidaten kann ab sofort im Internet über die Schlag den Henssler-Seite von ProSieben abgestimmt werden. Wer gegen TV-Koch Steffen Henssler antritt, soll künftig online entschieden werden.

Damit könne die Samstagabend-Show direkt mit dem ersten Spiel beginnen.

Die Zuschauer haben die Wahl zwischen dem Zollbeamten Jup Häusler (36) aus Bruchköbel (Hessen), dem Turmspringer Patrick Rodriguez Rubio (35) aus Bottrop und dem Musiker Robert Protzmann (38) aus Berlin. "Ich schlage den Henssler!" Der Gewinner des Votings und damit Herausforderer von Steffen Henssler wird zu Beginn der Live-Show bekannt gegeben. Elmar Paulke kommentiert. Als Music-Acts mit dabei: Nico Santos ("Rooftop") und Johannes Oerding ("Kreise"). "Ich bin ein absoluter Wettkampftyp und megaehrgeizig". "Ich würde mir einen Traum erfüllen und ein Motorrad aus den 80ern kaufen - und es nach meinen Vorstellungen umbauen", sagt der gelernte Kfz-Mechaniker und ehemalige Radsportler. Der 35-jährige Bildungsreferent will ebenfalls gegen Steffen Henssler antreten.

Durch den Wegfall der Auswahlrunde dürfte sich die Show insgesamt verkürzen. Musiker Robert aus Berlin will gegen Steffen Henssler antreten und 750.000 Euro gewinnen - live auf ProSieben "Wenn ich den Henssler abgekocht habe, feierÔ ich das mit einer riesengroßen Party - und vom Rest des Gewinns baue ich für mich und meine Familie ein schönes". "Ich bin ein Bewegungstalent und kriege eine Macke, wenn ich ein paar Tage lang keinen Sport gemacht habe", sagt der gelernte Werbekaufmann und Vater von drei Kindern. "Ich schlage den Henssler!" Eine Woche vor dem Sendetermin von "Schlag den Henssler" würden drei potenzielle Kandidaten auf der Webseite der Show vorgestellt.

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich.


Beliebt

VERBINDEN