Mindestens eine Tote nach Erdbeben vor Indonesien

∅ ${ rating } bei ${ count } Stimmen Danke fürs Abstimmen!

Vor der Küste der indonesischen Insel Java hat sich am Freitagabend laut örtlichen Medien ein Erdbeben der Stärke 6,5 ereignet.

Laut dem indonesischen Katastrophenschutzsprecher Sutopo Nugroho ist eine 62-jährige Frau im Bezirk Ciamis von den Trümmern ihres Hauses erschlagen worden. Weitere sechs Menschen seien an verschiedenen Orten im Westen der Insel verletzt worden. Die Behörden haben eine Tsunamiwarnung herausgegeben. Im Bezirk Banyumas mussten 50 Patienten ein Krankenhaus wegen Gebäudeschäden verlassen. Menschen seien in Panik aus ihren Häusern geflohen, heißt es. Es habe sich in 109 Kilometern Tiefe vor der Küste des Bezirks Cipatujah ereignet. Außer in Städten auf Java war das Beben auch in Indonesiens Hauptstadt Jakarta zu spüren.

Laut dem indischen Ozean-Informationszentrum INCOIS besteht aber keine Gefahr für die Länder am Indischen Ozean.


Beliebt

VERBINDEN