Dortmund-Sieg bei Stögers Heimdebüt

Bei diesem Spiel hatten gleich zwei Trainer ihr Heimdebüt in Dortmund.

Peter Stöger hat mit Borussia Dortmund im zweiten Spiel den zweiten Sieg geholt. Auf die Frage, ob sein Berater Kontakt zum BVB habe, verzichtete er auf ein klares Nein. Das Debüt beim Spitzenklub aus Dortmund ist dem Wiener mit zwei Siegen geglückt, der BVB findet unter Stöger endlich wieder auf die Erfolgsspur. Eine irre Konstellation. Vor rund einem Monat verlor Stöger noch mit Köln 0:3 gegen Nagelsmann.

Dieses Duell nun gewinnt Stöger. Der BVB hat in der ersten Halbzeit gerade einmal 41 Prozent Ballbesitz - als Heimmannschaft!

Die Gäste aus Sinsheim waren in der 21. Minute sogar durch Mark Uth in Führung gegangen. Schon sein neunter Saisontreffer.

In Durchgang zwei muss ein Elfmeter herhalten für genau die Dortmund-Elf, die unter der Woche 2:0 in Mainz gewonnen hatte.

Mainz- Dortmund Bilder des Spiels
Mainz- Dortmund Bilder des Spiels

62. Minute: Stefan Posch legt im Strafraum Dortmunds Shinji Kagawa, Schiri Harm Osmers entscheidet auf Elfmeter.

Minute und per Foulelfmeter, verwandelt von Pierre-Emerick Aubameyang, ausgleichen, in der 89. Minute legte Christian Pulisic nach. Saisontor des besten Scorers der Liga. Sportdirektor Michael Zorc fällt Stöger um den Hals.

Aber auch darüber hinaus macht sich der Ex-Kölner Gedanken: Im Frühjahr erwartet Stöger wieder eine "konsolidierte, richtig gute BVB-Mannschaft".

Nach zuvor sieben sieglosen Pflicht-Heimspielen schafft der BVB die Wende im eigenen Stadion.


Beliebt

VERBINDEN