Schwerer Unfall auf der A3: Zwei Menschen getötet

Zwei Menschen starben. Nach ersten Erkenntnissen war ein Auto mit drei Insassen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

In der Nacht zu Dienstag ist es auf der A3 bei Montabaur zu einem tragischen Unfall gekommen. Ein Mensch starb demnach, als er nach einem Unfall auf dem Standstreifen von einem Lastwagen erfasst wurde, dessen Fahrer der Unfallstelle ausweichen wollte. Der Insasse im Unfallwagen starb, als ein anderer Lkw auf das Auto auffuhr, wie die Polizei am frühen Dienstagmorgen mitteilte. Die A3 in Richtung Frankfurt am Main war noch bis in die frühen Morgenstunden gesperrt. Die Strecke wurde am Morgen wieder freigegeben. Von der Wucht des Aufpralls wurde der Wagen zurück auf den rechten Fahrstreifen geschleudert. Zwei der drei Insassen konnten sich selbstständig aus dem Pkw befreien und wollten sich auf den Standstreifen retten. Ein Mitfahrer sei im Auto geblieben.


Beliebt

VERBINDEN