Hannah und Oskar sind Thüringens beliebteste Vornamen 2017

Das ergab eine Auswertung von rund 27 Prozent der Geburtsmeldungen durch den Hobby-Forscher Knud Bielefeld.

Emma und Ben sind die beliebtesten Vornamen in Mecklenburg-Vorpommern. Emma hatte die Liste schon 2014 angeführt. Oskar, Carl, und Emil sowie Frieda, Matilda und Charlotte, die in Mecklenburg-Vorpommern hoch im Kurs stehen, schaffen es bundesweit nicht in die Top 10. Bei den Jungen folgen auf Ben die Namen Jonas, Leon, Paul, Finn, Noah, Elias, Luis, Felix und Lucas, bei den Mädchen sind es Hannah, Mia, Sophia, Emilia, Lina, Anna, Marie, Mila und Lea.

Vor wenigen Tagen hatte bereits die Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden ein Ranking veröffentlicht, das auf einer Stichprobe bei zehn Standesämtern basiert.

Diese Nachricht wurde am 29.12.2017 im Programm Deutschlandfunk gesendet.


Beliebt

VERBINDEN