Verbraucherpreise klettern im Dezember um 1,7 Prozent

Dienstleistungen wurden demnach um 1,6 Prozent teurer, die Nettokaltmieten um 1,7 Prozent. Die Inflationsrate lag im letzten Monat des Jahres bei voraussichtlich 1,7 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag aufgrund vorläufiger Ergebnisse mitteilte. Die Lebensmittelpreise haben sich in Deutschland zuletzt um 3.0 Prozent verteuert (Vormonat: +3,2 %).

Die Inflationsrate in Deutschland - gemessen am Verbraucherpreisindex - wird im Dezember 2017 voraussichtlich 1,7% betragen, so das Statistische Bundesamt in einer aktuellen Pressemitteilung. Im Jahresdurchschnitt 2017 ist der Harmonisierte Verbraucherpreisindex gegenüber 2016 voraussichtlich um 1,7 % gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) verfolgt nach eigenen Angaben ein Inflationsziel knapp unterhalb von zwei Prozent.


Beliebt

VERBINDEN