Bahnhof Zoo nach Feuer evakuiert

Am Berliner Bahnhof Zoologischer Garten ist ein Feuer ausgebrochen. Der Bahnhof - einer der wichtigsten Knotenpunkte im öffentlichen Nahverkehr Berlins - musste am Sonntagnachmittag komplett evakuiert werden, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Der Regional- und S-Bahn-Verkehr ist bis auf weiteres unterbrochen!

15 Menschen wurden aus der Gefahrenzone gerettet. Eine Person wurde verletzt, teilte die Feuerwehr via Twitter mit. Der Rauch soll nach B.Z. Die betroffene Bahn hatte während Ausbruch des Brandes im Bahnhof Zoo gehalten, war daher großer Rauchentwicklung ausgesetzt. Dort wird an den Treppen gebaut. Das Feuer sei in einer Zwischendecke auf einer angrenzenden Baustelle entstanden, teilte ein Sprecher der Feuerwehr mit. Die Einsatzkräfte suchen nun nach möglichen Glutnestern. Die Rauchschwaden zogen bis in den Bahnhof und waren weithin sichtbar.

Die Fernbahngleise sind mittlerweile wieder freigegeben. Züge können den Bahnhof in Schrittgeschwindigkeit und ohne Halt passieren. Die S-Bahn-Gleise sind weiterhin gesperrt. Ein IC mit etwa 90 Insassen auf dem Weg nach Hamburg muss zum Hauptbahnhof zurückgesetzt werden.


Beliebt

VERBINDEN