Easyjet startet ersten Flug nach München

Zwölf Jahre lang sind immer mehr Menschen vom Berliner Flughafen Tegel geflogen - die Air-Berlin-Pleite hat nun das Wachstum gestoppt. Damit bekommt Lufthansa wieder Konkurrenz.

Easyjet hat bereits in Berlin-Schönefeld 12 Maschinen stationiert.

Berlin.Nach dem Abschied von Air Berlin startet der Käufer Easyjet heute am Berliner Flughafen Tegel seinen ersten innerdeutschen Flug. Der erste Flug führte EasyJet nach München. Verbindungen aus der deutschen Bundeshauptstadt nach Düsseldorf, Frankfurt und Stuttgart sowie zu diversen europäischen Zielen folgen am Sonntag.

Berlin Tegel soll nach London Gatwick zur zweitgrößten Basis der ursprünglich britischen Airline heranwachsen. In der Anfangsphase wird ein Teil der Flüge ab Tegel von Partner-Airlines durchgeführt, darunter Condor, SmartLynx und WDL.


Beliebt

VERBINDEN