Prinzessin Charlotte geht jetzt in den Kindergarten

Prinzessin Charlotte ging heute zum ersten Mal in ihre neue Kita.

Für die britische Prinzessin Charlotte (2) war der 8. Januar ein aufregender Tag.

Auf Facebook offenbarte der Kensington-Palast, dass die Fotos von Mama Kate aufgenommen worden seien. Nachdem Prinzessin Charlotte den Kindergarten-Start letzte Woche verpasste, hatte die Tochter von Prinz William und Herzogin Kate nun endlich ihren großen Tag.

Auf den Fotos posiert Charlotte in einem roten Mantel, passenden Schuhen und roter Schleife im Haar auf den Stufen vor dem Kensington Palast. Berichten zufolge haben die Kinder einen straffen Stundenplan, auf dem nicht nur Lesen, Rechnen und Schreiben steht, sondern auch Französisch oder Poesie.

Die Ganztagsbetreuung in der Einrichtung kostet übrigens circa 16.200 Euro im Jahr.


Beliebt

VERBINDEN