"Wer wird Millionär?": Wie Günther Jauch eine Ehe rettete

Wettet gerne und vor allem viel.

Bei RTL lief am Montagabend das Zocker-Special von "Wer wird Millionär?".

Ein weiterer Joker musste also her - Sarah Scherbaum entschied sich für den Publikumsjoker und loggte schlussendlich die richtige Antwort ein. Und gleich nachdem Polizeihubschrauberpilot Tim Pittelkau aus Düsseldorf (D) 64'000 Euro erspielt hatte, bekam die leidenschaftliche Zockerin ihre Chance.

Ein Beispiel: "In Bottrop gibt es eine Straße, da war früher ein anderes Geschäft drin als heute". Inzwischen hat die junge Frau schon 5000 Euro Schulden bei ihrem Mann.

Kandidatin Sarah Scherbaum hat zwei Mathelehrer als Telefonjoker
Kandidatin Sarah Scherbaum hat zwei Mathelehrer als Telefonjoker

Sarah Scherbaum hat bei ihrem Mann noch Wett-Schulden, welche sie auch als Begleitung mit ins Studio mitbrachte. Sie setzte bei der Wette 1000 Euro ein.

Gut, dass sie in der Show mehr Glück hatte. Ratlos war sie erst bei der 64.000 Euro-Frage.

Die benötigte die Wettkönigin schliesslich bei der 64'000-Euro-Frage: Ein Kreis mit einem Umfang von 3141,6 Metern hat einen Durchmesser von ziemlich genau...? "Wenn der das nicht lösen kann, braucht er sich morgen nicht mehr blicken lassen".

Auch bei der letzten Frage hatte sie Massel: Welcher Song wird gerne bei romantischen Hochzeiten gespielt, obwohl es eigentlich um obsessives Stalking geht? Nachdem der 50:50-Joker "I Will Always Love You" und "Careless Whisper" eliminierte, tippte sie ahnungslos, aber richtig, auf "Every Breath You Take" von The Police.


Beliebt

VERBINDEN