Bewaffnete überfallen das Ritz in Paris

Überfall auf eines der bekanntesten Luxushotels Paris'! Die anderen bedrohten die Menschen mit Äxten.

Ersten Berichten zufolge haben die Banditen Schmuck im Wert von rund vier Millionen Euro aus den Vitrinen, die sie zuvor zerschlagen haben, erbeutet.

Innenminister Gerard Collomb teilte mit, drei Tatverdächtige seien von Polizisten festgenommen worden. Den beiden anderen gelang zunächst die Flucht. Die Polizei sprach von einer Beute im Wert von "mehreren Millionen Euro".

Das traditionsreiche Ritz-Hotel liegt an der vornehmen Place Vendôme im Herzen der französischen Hauptstadt. Die englische Daily Mail berichtet gar von Zeugen, die vor Ort mehrer Schüsse gehört haben wollen, als die Räuber das Hotel stürmten. In der Nachbarschaft befinden sich mehrere Luxus- und Juweliergeschäfte. Die Polizei verstärkte deswegen die Sicherheitsvorkehrungen in dem Stadtteil.


Beliebt

VERBINDEN