Einjähriges Kind liegt leblos im Bach

Gegen 16.45 Uhr wurde das Kind in der Ortslage Geyersdorf leblos im Bachlauf gefunden und in ein Krankenhaus verbracht, wo der Junge kurze Zeit später verstarb. Wie die Polizei mitteilte, hatte die Mutter ihren ein Jahr alten Sohn am Montagnachmittag auf einem Grundstück in Königswalde aus den Augen verloren. Umfangreiche Suchmaßnahmen von Landes- und Bundespolizei sowie mehrerer freiwilliger Feuerwehren liefen unverzüglich an. Zwar kam er noch ins Krankenhaus, starb dort aber kurz darauf. Auch ein Polizeihubschrauber und ein Fährtensuchhund kamen zum Einsatz.

Königswalde/Chemnitz - Nach dem tödlichen Unfall eines gut einjährigen Jungen in Königswalde (Erzgebirgskreis) ermittelt die Kriminalpolizei. "Ein Kriseninterventionsteam betreut derzeit die Eltern", zitiert "Bild" eine Sprecherin der Polizei.


Beliebt

VERBINDEN