Erster Test eines im Smartphone-Display verbauten Fingerabdrucksensors

Vivo stellt in Las Vegas das erste marktreife Smartphone vor, bei dem der Fingerabdrucksensor unterm Display sitzt. In der Nutzung fühlt sich das an, als wäre der Fingerabdrucksensor quasi im Display integriert.

Der chinesische Hersteller Vivo hat das erste Smartphone mit Fingerabdruckscanner unter dem Bildschirm vorgestellt, berichtet The Verge. Die gleiche Technik plante Samsung fürs Galaxy S8, scheiterte aber an der Umsetzung. Letztlich mussten die Südkoreaner den wenig bahnbrechenden Weg gehen und diesen auf der Rückseite platzieren. Das Feature stammt von der Firma Synaptics Incorporated. Synaptics hat angekündigt, heuer 70 Millionen Stück zu bauen, dementsprechend dürften sich auch schon andere Smartphone-Hersteller eingereiht haben. Seit gestern wissen wir, wer dieser Partner ist.


Beliebt

VERBINDEN