Erstmals Transsexuelle auf dem "Playboy"-Titel: Giuliana Farfalla"

Denn auch in diesem Jahr wird die Februarausgabe des Playboy wieder eine der bestätigten Dschungelcamp-Teilnehmerinnen zieren. Irgendwie... wichtiger! Denn es ist die 21-Jährige Giuliana Farfalla, bekannt aus der letzten Staffel "Germany's Next Topmodel", die das Cover ziert.

Als erste Transsexuelle hat die Herbholzheimerin Giuliana Farfalla für das Männermagazin Playboy die Hüllen fallen lassen. Die neue Ausgabe erscheint am 11. Januar.

Und doch würde sie sich wünschen, als Frau erfolgreich zu sein, nicht als Transgender-Model. Mit 16 vollzog sie dann auch äußerlich den Schritt zur Frau - ließ eine Geschlechtsanpassung vornehmen. Bereits mit ihrer Teilnahme an Heidi Klums Casting-Format habe sie anderen Transgendern und Transsexuellen Mut machen wollen. Der deutsche Playboy sieht sich da übrigens ganz in der Tradition von Gründer Hugh Hefner, der sich zeitlebens für die Freiheit des einzelnen stark gemacht hat und entschlossen gegen jegliche Form von Ausgrenzung und Intoleranz eingetreten ist. Mit neuen Stars, neuen Prüfungen, vielen Überraschungen und ganz viel Urwald-Spaß startet "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" in die 12. Moderiert wird die Show wieder von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich. Der Sänger überzeugte in der elften Staffel mit Teamgeist und seinem "Denglisch".

Zuvor gab es seit 2004 diese Dschungelmajestäten: Costa Cordalis (Staffel 1), Désirée Nick (2), Ross Antony (3), Ingrid van Bergen (4), Peer Kusmagk (5), Brigitte Nielsen (6), Joey Heindle (7), Melanie Müller (8), Maren Gilzer (9) und Menderes Bagci (10). Natürlich ist sie nicht die erste Kandidatin, die sich für das Magazin auszieht. Diesmal wird es wieder nur ein Camp geben.


Beliebt

VERBINDEN