Ski: Alle gegen Mikaela Shiffrin auch in Flachau

Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin hat auch das fünfte alpine Weltcup-Rennen des Jahres gewonnen. Die Salzburgerin Bernadette Schild landete auf dem zweiten Platz. Platz drei sicherte sich die Schwedin Frida Hansdotter. Bis zu ihrem 23. Geburtstag (13. März) wird Shiffrin wohl auch die beiden Skilegenden hinter sich lassen.

Nach dem ersten Lauf war Schild 0,37 Sekunden vor der US-Amerikanerin gelegen. Beste Deutsche im Zwischenklassement ist Christina Geiger (Oberstdorf) auf Rang elf (+2,39). Als 30. Athletin ging die Sportlerin des SC Münstertal ins Rennen. Michaela Kirchgasser schied bei ihrem Comeback im ersten Durchgang aus. Das erscheint jedoch nach den bisherigen Ergebnissen dieses Winters mehr als fraglich. Weltcupsieg. Schild landete auf dem zweiten Platz.


Beliebt

VERBINDEN