Assassin's Creed Rogue Remastered für PS4 und Xbox One angekündigt

Das Remaster erscheint am 20. März für PlayStation 4 und Xbox One.

"Assassin's Creed Rogue: Remastered" erscheint am 20. März für die PS4 und Xbox One. Letztere enthalten Waffen, Individualisierungs-Gegenstände und spezielle Monturen, darunter auch Bayeks Vermächtnis-Outfit aus "Assassin's Creed Origins".

Um das Remaster kümmerte sich das ursprüngliche Entwicklerteam Ubisoft Sofia.

Shay Patrick Cormac, der Protagonist von "Assassin's Creed Rogue", wird im März auch auf der PlayStation 4 und der Xbox One die "Kenway-Saga" weitererzählen, die mit "Assassin's Creed III" ihren Anfang nahm und mit "Assassin's Creed IV: Black Flag" fortgeführt wurde. "Aufgrund höherer Auflösung, verbessertem Umgebungs-Renderings, visuellen Effekten und klareren Texturen wird Assassin's Creed Rogue Remastered ein noch schöneres und eindringlicheres Spielerlebnis bieten", schreibt Publisher Ubisoft. "Sowohl Fans der Serie, als auch neue Spieler können Shays Abenteuer im 18. Jahrhundert Nordamerikas entdecken oder wiederentdecken", so Ubisoft in der heutigen Pressemeldung.


Beliebt

VERBINDEN