Hue-App soll Lampen mit dem Computer synchronisieren

Und damit kommen wir zum zweiten Teil der Verbindung des Hue-Ökosystems mit PCs.

Vergrößern So muss man sich die Wirkung von Philips Hue im Freien wohl vorstellen.

Gamer, die ihre Beleuchtung mit Philips Hue automatisiert haben und auf Razer-Chroma-Hardware setzen, können nun beides zusammenführen: Auf der CES 2018 hat Razer die Kooperation mit Philips verkündet und in einem witzigen Trailer gleich vorgeführt, wie die Kombination beider Systeme aussehen kann - wenn der Raum mit genügend smarten Leuchtmitteln ausgestattet ist.

Hue Sync ist eine App für Windows 10 und macOS High Sierra. Das soll nicht nur mit Filmen funktionieren, sondern die Synchronisation soll auch passend zur gerade auf dem Rechner gespielten Musik klappen. Hue Synch schaut, was man gerade am Bildschirm passiert und ändert das Licht je nachdem.

Zusätzlich hat Philips noch ein Update für seine mobile Hue-App vorgestellt. Diese Hue App 3.0 für iOS und Android soll nicht nur ein neues Design besitzen, sondern zum Beispiel auch den Schnellzugriff auf die zuletzt genutzten Szenen ermöglichen. Insgesamt will Philips bei der neuen App-Generation die Bedienbarkeit verbessern. Dann sollen auch die ersten Hue-Lampen für den Außenbereich präsentiert werden.


Beliebt

VERBINDEN