Gold-Händler packt aus Das ist Wahres bei "Bares für Rares"

In der ZDF-Sendung "Bares für Rares" begeistern täglich kostbare Raritäten Zuschauer wie Händler. Ein Experte packte jetzt über die beliebte ZDF-Trödelshow aus und verriet dabei Geheimnisse, die die Show in ein schlechtes Licht rücken. Wie es hinter den Kulissen abläuft, verriet nun Gold-Händler Ahmed Abu-Chaker, der selbst bereits mehrfach in der Show mitwirkte.

Auch der im TV gezeigte Andrang von potenziellen Verkäufern im Warteraum, während die Habseligkeiten von Experten geschätzt werden, kann er sich nicht erklären. Menschen stünden Schlange. Abou-Chaker sagt: "Alles gestellt". "Wo die herkommen, weiß ich nicht". Ebenso streng gehe es in Sachen Strafen zu: "Wenn wir Händler kein passendes Wechselgeld haben - und deswegen die Aufnahmen gestoppt werden müssen, gibt's zehn Euro Strafe". Die verschiedenen Käufer müssten sogar in unterschiedlichen Hotels schlafen.


Beliebt

VERBINDEN