Auf Elektromobil unterwegs: Polizei stoppt Raser in Wesel

Gegen 11 Uhr waren eine Polizistin und ihr Kollege am Bahnhof unterwegs, als sie einen Rentner aus dem Verkehr ziehen mussten. Die Polizisten sahen, wie der Mann in seinem kleinen Elektromobil sogar Radfahrer überholte. Klar war aber, dass er bei Geschwindigkeiten jenseits der maximal erlaubten 25 km/h eine Fahrerlaubnis hätte vorweisen müssen. Vor Ort konnte nicht geklärt werden, wie genau der Mann das Gefährt "frisiert" hatte. Deshalb stellten die Beamten den Krankenfahrstuhl sicher.

Die Konsequenzen für den Senior: Dadurch, dass der Fahrstuhl so krass getunt war, wurde das Fahrzeug führerscheinpflichtig. Diesen hatte der ältere Herr nicht. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren.


Beliebt

VERBINDEN