"Aus dem Nichts" nicht nominiert

Die Hoffnungen des deutschen Regisseurs Fatih Akin wurden dagegen enttäuscht.

Ebenfalls als Favorit ging "Dunkirk" ins Rennen und darf sich über acht Nominierungen freuen.

Das von der Mordserie des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) inspirierte Drama "Aus dem Nichts" war Anfang Januar mit einem Golden Globe ausgezeichnet worden. Zuletzt holte der Stasi-Film "Das Leben der Anderen" von Florian Henckel von Donnersmarck 2007 die Trophäe nach Deutschland.

Dafür kann es in der Kategorie "Kurzfilm" ein anderer deutscher Beitrag schaffen: Der Film "Watu Wote/ all Of Us" von Katja Benrath und Tobias Rosen ist nominiert.

Los Angeles. Mit 13 Nominierungen geht der Film "Shape of Water" als großer Favorit in das Oscar-Rennen. Wie die US-Filmakademie am Dienstag im kalifornischen Beverly Hills bekanntgab, wurden in der Kategorie des besten fremdsprachigen Films fünf Werke aus Chile, dem Libanon, Russland, Schweden und Ungarn in das Oscar-Finale geschickt. Im vorigen Herbst hatte Benrath mit ihrem Abschlussfilm von der Hamburg Media School bereits den goldenen Studenten-Oscar gewonnen. Der in Kenia gedrehte knapp halbstündige Film beruht auf einer wahren Geschichte: Bei einem Angriff der radikal-islamischen Terrormiliz Al-Shabaab im Jahr 2015 auf einen Bus an der Grenze zwischen Kenia und Somalia hatten sich Muslime schützend vor Christen gestellt. McDormand wurde für ihre Rolle in der Tragikomödie "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" genannt, Hawkins für das Fantasy-Märchen "Shape of Water - Das Flüstern des Wassers". Ebenfalls erwähnenswert: Mit "Logan – The Wolverine" wurde ein Superheldenfilm fürs beste adaptierte Drehbuch nominiert – das dürfte sofort in die Oscar-Historie eingehen. Oldman wurde für seinen Auftritt als Winston Churchill in "Churchill - Die dunkelste Stunde" aufgestellt, Chalamet für seine Rolle in dem Liebesfilm "Call Me By Your Name".

Diese beiden Damen aus "The Shape of Water" sind für einen Oscar nominiert. Ihr Zeichentrickfilm "Revolting Rhymes" ("Es war einmal. nach Roald Dahl") ist als einer von fünf Kandidaten nominiert worden.


Beliebt

VERBINDEN