Fortuna Düsseldorf leiht Herthas Haraguchi aus

Wie die Rheinländer am heutigen Dienstagnachmittag vermeldeten, wird Genki Haraguchi von Hertha BSC ausgeliehen. So wird der 26-Jährige seinen im Sommer auslaufenen Vertrag in Berlin um ein Jahr verlängern - danach allerdings auf Leihbasis zum Zweitligisten Fortuna Düsseldorf wechseln. Das Saisonende wird der Japaner aber nicht in Berlin erleben.

Fortuna Düsseldorf erhält im Aufstiegsrennen prominente Verstärkung aus der Hauptstadt. Der Innenverteidiger habe leichte Oberschenkel- und Hüftprobleme und werde ein bis zwei Tage pausieren, sagte Trainer Pal Dardai. In dieser Saison kommt er auf sieben Einsätze in der Bundesliga, davon nur einen von Anfang an. Auch um seine Chancen auf die WM zu wahren, will der 29-malige japanische Nationalspieler in Düsseldorf Spielpraxis sammeln. Während der Qualifikation konnte er zwar fünf Tore erzielen, doch der Nationaltrainer Vahid Halilhodžić setzt auf Stammspieler. "Wir haben eine sehr gute Lösung gefunden".


Beliebt

VERBINDEN