Kind trinkt Cola und muss sofort ins Krankenhaus

Dieser Schluck endete mit einem Albtraum: Ein kleines Mädchen trinkt aus einer Softdrink-Dose und spürt plötzlich etwas Festes im Mund.

Rom - Ein zwölfjähriges Mädchen gönnte sich in Andria (Süditalien) eine Erfrischung und machte sich eine Dose Coca Cola auf. Denn als sie den ersten Schluck nahm, spürte sie auf einmal etwas in ihrem Mund. Wie sich herausstellte, handelte es sich um einen Wurm, der vermutlich in der Coladose schwamm. Die Beobachtung sei eine reine Vorsichtsmaßnahme gewesen.

Der Wurm wurde makroskopisch untersucht, wobei keine besorgniserregenden Befunde festgestellt wurden, das er die Gesundheit des Kindes gefährden könnte. Parallel dazu wird vom Gesundheitsamt geprüft, wie der Wurm in die Dose gekommen ist. "Aber wir werden die Probe zu einer gründlichen Analyse durch Experten an das zooprophylaktische Institut in Foggia schicken", erklärte er weiter.

Auch interessant: Ein Junge aus Italien hat ebenfalls einen gefährlichen Wurm im Auge - doch hier endet es tragisch.

Das Mädchen habe dem Arzt zufolge w eder erbrechen müssen, Durchfall gehabt noch andere bedenkliche Symptome gezeigt.


Beliebt

VERBINDEN