Lucas (6) die ganze Nacht vermisst - warum kam er nicht zum Treffpunkt?

Der seit gestern Abend (22.01.2018) vermisste sechsjährige Junge (siehe Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Stuttgart vom 22.01.2018) ist am frühen Dienstagmorgen (23.01.2018) in einem Kindergarten in Stuttgart-Ost gefunden worden.

Am späten Montagnachmittag ist ein Erstklässler aus Stuttgart als vermisst gemeldet worden. Seit 18 Uhr suchte die Polizei unter anderem mit einem Hubschrauber und einer Rettungsstaffel nach dem Kind - viele Stunden ohne Erfolg.

Das Verschwinden des Sechsjährigen am Montag hatte einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Er war von der Schule nicht zu einem Treffpunkt gekommen, den er zuvor mit seiner Mutter ausgemacht habe.

Wie das Kind am Montagabend in den Kindergarten gelangt sei, sei jedoch noch unklar, so der Polizeisprecher.

Am Dienstagmorgen entdeckte ihn schließlich eine Erzieherin in einem Kindergarten. Dort hatte er die Nacht verbracht, nachdem er am Vorabend offenbar eingeschlossen worden war. Wie der Junge dorthin kam, wurde am Morgen noch ermittelt. Der Kindergarten liegt außerdem in unmittelbarer Nähe an der Bushaltestelle, an der sich der Grundschüler mit seiner Mutter treffen wollte - aber nie angekommen war.


Beliebt

VERBINDEN