Elektroautos: Opel will ab 2020 Elektro-Corsa produzieren

Die nächste Generation des Opel Corsa wird ab kommendem Jahr ausschließlich im spanischen Werk in Saragossa vom Band rollen. Die Rüsselsheimer bestätigten zudem, dass der Kleinwagen in dem spanischen Werk ab 2020 erstmals in einer Elektroauto-Ausführung vom Band rollt. Bis zum Jahr 2024 soll es in allen europäischen Pkw-Baureihen von Opel jeweils eine Elektroversion geben, bekräftigt das Unternehmen nun seine Pläne. Eine wesentliche Voraussetzung für zukünftige Investitionen stellt die soziale Rahmenvereinbarung dar, die Ende Januar mit den Gewerkschaften abgeschlossen wurde. In Eisenach wird der Corsa durch den Mokka ersetzt.

Der neue Corsa soll eines von vier Modellen mit Elektromotor im Opel-Portfolio 2020 sein. Seitdem wurden in dem Werk fast 13 Millionen Fahrzeuge gefertigt, davon über zehn Millionen Einheiten des Bestsellers Corsa. Saragossa fertigt damit als erster Standort des französischen PSA-Konzerns einen rein elektrischen Opel in Europa.


Beliebt

VERBINDEN