Samsung kopiert iPhone X Animojis fürs Galaxy S9

Dieses wird am 25. Februar auf einem Event beim Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt. Das bedeutet allerdings nicht, dass letzteres noch viele Geheimnisse übrig hat.

Zur verwendeten Technologie schreibt der Report der asiatischen ETNews jedoch wenig. Einer wird sich auf der Oberseite, der andere am unteren Rand befinden. Bei Galaxy S8 und Note 8 hatten sich Nutzer noch über die Positionierung des Lautsprechers beklagt, der beim Spielen oder Videoschauen allzu leicht von der Hand verdeckt wurde. Immer wieder wurde bekannt, dass man mit AKG für einen besseren Sound zusammengearbeitet hat.

Samsung soll für sein neues Flaggschiff Galaxy S9 eine eigene Version der Animojis planen. So bezeichnet Apple bekanntlich seine animierten Emoji und offenbar wollen auch die Koreaner etwas ähnliches umsetzen. Für Gesprächsstoff wird das wohl deshalb sorgen, weil es nicht das erste Mal wäre, dass sich Samsung vom kalifornischen Hersteller etwas abguckt.


Beliebt

VERBINDEN