Verdächtigen Brief geöffnet: Trump-Schwiegertochter im Krankenhaus

Sie öffnete einen mysterösen Brief, in dem weißes Pulver enthalten war.

Vanessa Trump, 40, die Ehefrau von Donald Trumps Sohn Donald Trump Jr., 40, ist am gestrigen Montag in ein Krankenhaus gebracht worden. "Ich denke an Vanessa Trump und wünschte, ich wäre heute an ihrer Seite gewesen".

Das berichten mehrere US-Medien. Es gebe aber keine Hinweise darauf, dass sie sich verletzt habe.

Vanessa Trump dankte später per Twitter den Helfern von Polizei, Feuerwehr, Secret Service und FBI.

2016 hatte es mehrere ähnliche Fälle gegeben in denen Sendungen mit weißem Pulver (das sich jedoch jedes Mal als harmlos herausstellte) an den Trump Tower und die Wohnung seines Sohnes Eric Trump (34) geschickt worden waren. Neben Vanessa wurden auch zwei weitere Personen vorsorglich in die Klinik gebracht. Die Substanz habe sich offenbar als nicht verdächtig herausgestellt, fügte der Polizeisprecher hinzu. Um wen es sich dabei handelte, ist unklar. (40) verheiratet. Unter ihrem Mädchennamen Vanessa Haydon war sie vor allem in der New Yorker Modeszene bekannt und war unter anderem in TV-Werbespots zu sehen.

Donald Trump Jr. leitet derzeit die Firma seines Vaters, des US-Präsidenten. Das Paar hat fünf gemeinsame Kinder.


Beliebt

VERBINDEN