Zweithöchster Zuschauerschnitt der Bundesliga-Geschichte

Das ist laut DFL das zweitbeste Hinrunden-Ergebnis der Bundesliga-Geschichte nach der Saison 2011/12 (44.345).

Dortmund - In der Hinrunde der Saison 2017/2018 kamen im Schnitt pro Spiel im Schnitt 43.429 Fans in die Stadien.

Die DFL hat genau zusammengezählt: Die 153 Spiele der Hinrunde besuchten insgesamt 6.644.612 Zuschauer.

Zurückzuführen sei der höhere Zuspruch vor allem auf den Aufstieg des VfB Stuttgart und von Hannover 96 und die dadurch erhöhte Stadionkapazität.

Der gleiche Effekt wirkte sich negativ auf die Zuschauerzahlen in Liga 2 aus, die einen Rückgang auf durchschnittlich 16.693 Fans pro Spiel (2016/17: 20.845) zu verzeichnen hatte. Die Auslastung lag erneut bei über 90 Prozent.


Beliebt

VERBINDEN