Mit Handy gefilmt Ex-Liverpool-Star bespuckt 14 Jahre altes Mädchen

Der langjährige Verteidiger des FC Liverpool, Jamie Carragher, ließ sich nach einer Provokation zu einer unnötigen Tat hinreißen.

Britische Medien zeigten ein Video des Vorfalls am Samstag, in dem TV-Experte Carragher das Fenster seines Autos herunterfährt und auf ein neben ihm fahrendes Fahrzeug spuckt. Wie auf dem Video zu hören ist, war der englische Nationalspieler vom Fahrer des Wagens zuvor mit den Worten "unglücklicher Jamie, Junge, 2:1!" provoziert worden.

Laut unterschiedlichen Berichten traf Carragher dabei auch das Mädchen auf dem Beifahrersitz.

Durch die Aktion hat Carragher seinen Job als TV-Experte beim britischen Sender Sky vorerst verloren. Abbekommen hat die Spucke allerdings nicht der Provokateur, sondern dessen 14-jährige Tochter, die dort saß.

Auf Twitter entschuldigte sich Carragher am Sonntagabend: Er sei "völlig ausser Kontrolle gewesen" und habe sich bei der Familie entschuldigt, schrieb er.

Sky verurteilte das Verhalten in einer Aussendung am Montag "aufs Schärfste". Später gab Carragher im Sender ein emotionales Interview, in dem er sich für seinen Ausraster entschuldigte. Er habe sich bereits persönlich bei der Familie entschuldigt. Ursprünglich war er als Experte für das Champions-League-Spiel von Manchester United gegen den FC Sevilla vorgesehen.


Beliebt

VERBINDEN