Riss am Hoden: Düsseldorfer Hoffmann musste operiert werden

Düsseldorf - Autsch, das tut schon beim Zuhören weh! Am Abend klagt er über starke Schmerzen im Unterleib. Noch am Sonntagabend wird er operiert. "Aber ich muss bis mindestens Dienstag im Krankenhaus bleiben", erklärte Hoffmann gegenüber "Bild". Spätfolgen sind glücklicherweise nicht zu erwarten.

Der gebürtige Essener hatte Glück im Unglück, da die Verletzung zwar sehr schmerzhaft, aber nicht schwerwiegend ist.

Andre Hoffmann spielt seit dem Winter 2016/17 für Fortuna Düsseldorf. Im Jahr 2008 fiel der Albaner Bekim Kastrati mit einer Hoden-Quetschung sogar sieben Wochen aus.

Wie der Verein am Montag mitteilte, hat der Innenverteidiger im Ligaspiel beim MSV Duisburg am Sonntag (2:1) einen Hodeneinriss erlitten und wurde bereits operiert. Genau so wenig wie die Tatsache, dass die Edel-Fans der Fortuna ausgerechnet die "Toten Hosen" sind.


Beliebt

VERBINDEN